InfoVac

InfoVac – Die direkte Informationsstelle für Impffragen !

Impfungen für Risikogruppen

Die entsprechenden Impfstoffe werden für Risikopersonen als unerlässlich eingestuft, und die notwendigen Anstrengungen von Seiten der Ärztin oder des Arztes sind gerechtfertigt, um die Risikopersonen zu erreichen und ihnen diese Impfungen gemäss den Vorgaben des Schweizerischen Impfplans zu empfehlen.

Impfungen für Risikogruppen

Diese Empfehlungen betreffen wirksame und sichere Impfungen, die zwar einen relativ geringen Nutzen für die öffentliche Gesundheit bringen, aber von wesentlichem Nutzen für gewisse Gruppen mit grossen, klar definierten Risiken sind.

Dazu gehören Personen mit:

  • einem erhöhten Expositionsrisiko (z.B. Reisende, durch Beruf oder Freizeitbeschäftigung exponierte Personen, Kontaktpersonen von Patientinnen und Patienten usw.)
  • einem erhöhten Komplikationsrisiko (z.B. kranke, geschwächte oder immunsupprimierte Personen, Frühgeborene, schwangere Frauen usw.)

Die entsprechenden Impfstoffe werden für Risikopersonen als unerlässlich eingestuft, und die notwendigen Anstrengungen von Seiten der Ärztin oder des Arztes sind gerechtfertigt, um die Risikopersonen zu erreichen und ihnen diese Impfungen gemäss den Vorgaben des Schweizerischen Impfplans zu empfehlen.

Risiko Impfungen Empfehlungen

Quelle: EKIF